Überreichung der Hausaufgabenhefte


               

 

 

 

 

 

 

Die Schüler und Schülerinnen unserer Schule haben kostenlos unser eigenes Hausaufgabenheft erhalten. Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich beim Sponsor, der Malerfirma Sebastian Peters GmbH, der die Kosten in diesem Jahr komplett übernommen hat. In dem Heft finden Sie auch unsere Kontaktdaten.

Klasse 1a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Fandel

Einschulungsfeier

Am Dienstag, dem 31.08.2021 fand in der Turnhalle der Grundschule Kyllburg eine kleine "coronakonforme" Einschulungsfeier statt. In einem Wortgottesdienst segnete Pastor Joachim Keil die Schulneulinge

 

 

 

Klasse 1b mit ihrem Klassenlehrer Herr Hell

Schuljahresanfang

 FSJ an der Grundschule Kyllburg

Wir bieten noch Plätze für ein freiwilliges soziales Jahr an unserer Schule an.
Bei Interesse nehmen sie mit uns Kontakt auf.

 

 

 

 

 

Alle bisherigen Informationen des Ministeriums zu Corona finden Sie unter folgendem Link:

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente-schule/

Alle Schreiben der Schule wurden per Email verteilt und teilweise von den KlassenlehrerInnen in unsere Schulcloud gelegt.

 

 

 

 

Abschlussklasse 4a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Fandel

Abschlussfeier 2021

Nachdem am Donnerstag, dem 15.07.2021 die Abschlussfeier wegen des Hochwassers kurzfristig abgesagt werden musste, hat die Schulgemeinschaft diese am Sonntag in den Ferien nachgeholt.
               

Abschlussklasse 4b mit ihrem Klassenlehrer Herr Hell

Schulsozialarbeit

 

 

 

Sicherheitswesten vom LBM Gerolstein

 

 

Dämmerung, Dunkelheit und schlechte Sicht durch Regen oder Nebel: Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es für Fußgänger und Radfahrer besonders wichtig, im Straßenverkehr sichtbar zu sein. Insbesondere Kinder, die sich jetzt mit dem Ende der Herbstferien in der Dämmerung auf den Weg zur Schule machen, sollten mit reflektierenden Westen, Schirmen oder Kragen ausgestattet sein, denn helle und reflektierende Kleidung sorgt für ein besseren Gesehen werden und damit für mehr Sicherheit. Versuche haben gezeigt, dass Kinder in dunkler Kleidung bereits nach gut 25 Metern für Autofahrer nicht mehr sichtbar sind. Mit heller Kleidung sind sie immerhin gut 40 Meter sichtbar - mit Kleidung, die im Scheinwerferlicht reflektiert, aber 150 Meter (LBM-RLP)

Wir sind deshalb sehr froh, dass Frau Melanie Stellmes vom LBM Gerolstein unsere komplette Schule mit Sicherheitswesten ausgestattet hat. Unser Dank gilt auch Herrn Zanters von der Polizei in Bitburg, der bei der Übergabe dabei war und auf die Wichtigkeit hingewiesen hat.

 

 

Tag des Judo

Am Tag des Jodo bekamen wir Besuch von Frau Knauf vom Judoverein Bitburg. Sie führte an diesem Tag mit unseren 3. und 4. Klassen eine Trainingseinheit durch. Wir bedanken uns herzlich bei ihr für dieses tolle Projekt!



          

Demokratietag / Vollversammlung

Am Montag, dem 25. November fand in der Turnhalle unserer Schule die Vollversammlung statt. Zu Beginn sangen wir wie immer unseren Schulsong. Präsentiert wurden unter anderem die Ergebnisse des Demokratietages der letzten Woche. Da hatten unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit in klassen- und jahrgangsübergreifenden Workshops ein Land ihrer Wahl kennenzulernen. Insbesondere die Lebenswelt der Kinder dort wurde herausgearbeitet. Weiterhin gestalteten die Kinder landestypische Behausungen, die nun zu einer Weltstadt zusammengestellt werden und bald in der Eingangshalle zu bewundern sind.



          

Tag des Kinderturnens

Am Freitag, dem 08.11. besuchten uns die Übungsleiterinnen vom Sportverein Kyllburg, um mit unseren Schülerinnen und Schülern den Tag des Kinderturnens durchzuführen. Alle 8 Klassen konnten an diesem Tag  so die verschiedenen Stationen unter fachkundiger Aufsicht absolvieren. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Sabrina Valerius, Carolin Kömen, Yvonne Löw und Anika Schon.


               

Hier das Klassenfoto der 2a

Laternenbasteln

Laternen der Klasse 2b (Frau Faber)

Motto im November: Day in grey

Klassenfahrt nach Cochem


               

Bericht einer Schülerin


     

Robert der Verkehrszauberer

 

Die Kinder vom 1. und 2. Schuljahr der Grundschule Kyllburg wurden mit einer ganz besonderen Unterrichtsstunde überrascht. Mit „Robert dem Verkehrszauberer“ lernten sie die Gefahren, denen Kinder im Straßenverkehr, also auch auf dem Schulweg, ausgesetzt sind. Robert kommt von der Pädagogischen Verkehrsbühne Rheinland-Pfalz und vermittelt sein Wissen spielerisch. Zu seinen Rollen- und Handpuppenspielen kommt noch das Element „Zauberei“ hinzu. Durch den Bären „Tapsi“, den die Kinder selbst herbeizaubern, können die Kinder ihr bisher Gelerntes nochmal schildern. In dieser Zeit verwandeln sich z. B. Tücher in Verkehrsschilder oder ein leeres Verkehrsmalbuch wird „magisch“ ausgemalt. Gefördert  durch die Landesverkehrswacht ist das Programm eine anschauliche und spannende Unterstützung der schulischen Verkehrserziehung der Grundschule Kyllburg.